Die Vereinssportseiten für Heidelberg [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tennis
Schwimmen
Tischtennis
Handball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Fußball: (ASC Neuenheim 1978)
SG Horrenberg muss heute den Spitzenplatz verteidigen

Um 19 Uhr kommt die starke DJK Balzfeld - ASC Neuenheim empfängt den ASV Eppelheim

Nach der witterungsbedingt überlangen Winterpause setzt die Fußball-Kreisliga Heidelberg die Rückrunde mit dem 20.Spieltag fort. Das Restprogramm verspricht, interessant zu werden. Denn sowohl im Titelrennen, an dem mindestens fünf Teams beteiligt sind, als auch im Kampf um den Abstieg , vor dem ebenfalls eine Handvoll Mannschaften zittern müssen, sind spannende Auseinandersetzungen zu erwarten. Schon heute um 19 Uhr muss die SG Horrenberg den Spitzenplatz gegen die DJK Balzfeld verteidigen, eine lösbare Aufgabe.

Das Spiel zwischen dem TSV Wieblingen und dem SV Waldhilsbach ist am Sonntag (alle Spiele um 15 Uhr) eine herausragende Begegnung. "Trotz der langen Unterbrechung war die Vorbereitung nicht optimal", bedauert Trainer Stefan Hauswirth vor allem die verletzungsbedingten Ausfälle wichtiger Spieler. Dennoch wolle man den Heimvorteil nutzen, um mit drei Punkten erfolgreich in die Restrunde zu starten.

Eine weitere interessante Partie steigt in Heidelberg, wo sich der ASC Neuenheim und der hoch motivierte ASV Eppelheim gegenüberstehen. Neuenheims Trainer Dr. Holger Zimmer belastet wie in jeder Saison ein großes Problem. Auf Grund der besonderen personellen Situation im ASC - viele Akteure sind Studenten oder Schüler - könne man nie mehrere Spiele hintereinander mit der gleichen Mannschaft bestreiten. "Eppelheim dagegen hat beste Voraussetzungen und deshalb einen spielstarken ausgeglichenen Kader, gegen den zu bestehen es nicht leicht sein ist", sagt der Trainer.

Nicht weniger brisant sind die Begegnungen zwischen dem ambitionierten Rangzweiten TSV Rettigheim und der SpVgg Baiertal sowie dem heimstarken SV Waldwimmersbach und dem so erfolgreichen Neuling TSV Gauangelloch.

Mit dem FV Nußloch und dem VfL Heiligkreuzsteinach treffen Tabellennachbarn aufeinander. Um sich möglichst schnell aus der Gefahrenzone zu entfernen, verstärkte sich Nußloch in der Winterpause gezielt mit den Offensivspielern Felix Rehm (SG Kirchheim) und Mehmet Kandimir (1.FC Wiesloch).

Das Klassenziel Nichtabstieg hat auch der FC Hirschhorn (19 Punkte) noch lange nicht erreicht. Um genügend Abstand zu den unteren Regionen zu legen, muss beim VfB Leimen II gepunktet werden. Den Erfolg hat auch Leimens Trainer Rolf Frey auf seiner Rechnung, zumal der Drittletzte gegen den Abstieg jeden Punkt benötigt.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 5217 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 21.03.2005, 13:46 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5497 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 16.12. (ASC Neuenheim 1978)
Der Vorletzte hofft auf einen versöhnlichen Jahresabschluss
- 03.06. (ASC Neuenheim 1978)
Dreikampf um den Titel geht in die Entscheidung - Baiertal knapp vor Horrenberg und Eppelheim
- 31.03. (ASC Neuenheim 1978)
Aus der Not eine Jugend gemacht
- 29.11. (ASC Neuenheim 1978)
ASC Neuenheim - TSV Gauangelloch 4 : 1 (2 : 0)
- 15.11. (ASC Neuenheim 1978)
SG Horrenberg - ASC Neuenheim 5 : 1 (3 : 1)
- 12.11. (ASC Neuenheim 1978)
Haut Hirschhorn gegen Eppelheim wieder auf die Pauke
- 10.11. (ASC Neuenheim 1978)
ASC Neuenheim - VfB Leimen Res. 2 : 4 (1 : 2)
- 27.10. (ASC Neuenheim 1978)
Fußballherz, was willst Du mehr?
  Gewinnspiel
Welcher deutsche Schwimmer wurde "Albatross" genannt?
Reiner Henkel
Michael Groß
Marc Warnecke
Thomas Rupprath
  Das Aktuelle Zitat
Anthony Baffoe (zu seinem weißen Gegenspieler:)
Du kannst auf meiner Plantage arbeiten.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018